Lehrgang “Zertifizierter Berater für Unternehmensnachfolge”

Am 20.03.2014 hat die zweite Weiterbildungsmaßnahme zum zertifizierten Berater für Unternehmensnachfolge in Dresden begonnen. Die Ellipsis Gesellschaft für Unternehmensentwicklung mbh, Geschäftsführer Herr Dietmar Kunze, hat diesen Lehrgang initiiert und führt diesen gemeinsam mit der Hochschule für Technik und Wirtschaft durch. Im Jahr 2013 haben 22 Unternehmensberater/innen diesen Lehrgang mit einer Prüfung erfolgreich abgeschlossen.

Vor dem Hintergrund, dass auch zukünftig weit mehr als tausend mittelständische Unternehmen pro Jahr in Sachsen ihre Firmen übergeben wollen, gewinnt dieses Thema mehr und mehr an Bedeutung. Viele Übergeber und Übernehmer sind der Meinung, dass der Steuerberater und Rechtsanwalt allein die anstehenden Probleme und Aufgaben lösen können. Ist das wirklich so?
Mittelständische Unternehmen sind oft in Familienbesitz und werden auch von einem oder mehreren Familienmitgliedern geführt. Meist ist ein Ziel, dass das auch nach der Unternehmensübergabe so bleiben soll. Gibt es interessierte und geeigneten Nachfolger aus der Familie und wenn ja, welche Ansprüche haben die anderen Familienmitglieder? Bereits an dieser Stelle kann ein Unternehmensberater mit den richtigen Fragen den Übergabeprozess  anstoßen und gemeinsam mit den Beteiligten deren Ziele und Wünsche herausarbeiten. Bei Unstimmigkeiten kann er als unabhängiger Mediator zur Schlichtung und Lösungsfindung beitragen. Die  Erhaltung des Familienfriedens ist für viele Mittelständler eine wichtige Voraussetzung für den Nachfolgeprozess.
Jeder Übergebende wünscht sich aber auch, dass das Unternehmen, das er aufgebaut hat, auch in der Zukunft erfolgreich am Markt arbeiten wird. Dafür muss der Übernehmende ein eigenes Nachfolgekonzept erstellen.

Auch dabei kann der Berater helfen. Er kann den gesamten Prozess der  Übergabe steuern und die Fachexperten, wie Steuerberater, Rechtsanwalt, Bank,… an der richtigen Stelle einbinden. Mehr als 65 Prozent aller Übergaben aus Altersgründen ziehen sich über einen Zeitraum von vier bis 10 Jahren.

Da ich mir sicher bin, dass die anstehenden Themen auch meine Kunden – Architekten, Landschaftsarchitekten, alle planenden Unternehmen-, aber auch bauausführende Firmen und Handwerksbetriebe und allen anderen mittelständischen Unternehmen Nutzen bringen  werden, nehme auch ich an diesem Lehrgang teil und werde gern weiter informieren.

 gezeichnet Dagmar Kunick

Themen  am 20./21.03.2014 „Ausgangssituation“, „Unternehmensstrategische Aspekte“, Referent Prof. Dr. Torsten Gonschorek, HTW Dresden

Empfehlungen:

http://www.nexxtchance.de   Links für Interessenten Firmenübergabe / Firmenübernahme

http://www.next-change.de/  Links für Interessenten Firmenübergabe / Firmenübernahme

http://www.folgerichtig.net/   Nachfolgenetzwerk für die Region Dresden

http://www.unternehmensnachfolge.sachsen.de/  Aktionstage Unternehmensnachfolge 2014 vom 12. Mai bis zum 16. Mai

Hinterlasse eine Antwort