“Kalkulation der Stundensätze für Architekten und Ingenieure – Kennzahlen als Grundlage für wirtschaftliche Büroführung”

Das “Bauchgefühl”, das viele Inhaber und Geschäftsführer haben, soll durch fundierte , aktuelle Zahlen abgesichert werden.

Aber wer liest schon gern die BWA, wenn nicht ein großes Plus in der Ergebniszeile steht? Auf einfache verständliche Weise sollen die Stundensätze kalkuliert werden. Wer mitmachen möchte, bringt sein Notebook mit Excel mit, dazu eine aktuelle BWA und die Gehaltsdaten seiner Mitarbeiter. Auch die Auslastung der Mitarbeiter wird benötigt. Wer noch keine Zeiterfassung hat, kann mit durchschnittlichen Annahmen arbeiten.

Kennzahlen zeigen die Entwicklung des eigenen Büros und die Positionierung in der Branche.

Dieses Seminar findet am 28.11.2017, 10 Uhr in der Baukammer Berlin statt. Anmeldungen online bei www.baukammerberlin.de

Nähere Informationen finden Sie auch auf meiner Homepage unter Veranstaltungen

 

Die Kommentare sind geschlossen.