Kategorie Veranstaltungen –Tipps

“Kalkulation der Stundensätze für Architekten und Ingenieure – Kennzahlen als Grundlage für wirtschaftliche Büroführung”

Das “Bauchgefühl”, das viele Inhaber und Geschäftsführer haben, soll durch fundierte , aktuelle Zahlen abgesichert werden. Aber wer liest schon gern die BWA, wenn nicht ein großes Plus in der Ergebniszeile steht? Auf einfache verständliche Weise sollen die Stundensätze kalkuliert werden. Wer mitmachen möchte, bringt sein Notebook mit Excel mit, dazu eine aktuelle BWA und die Gehaltsdaten seiner Mitarbeiter. Auch die Auslastung der Mitarbeiter wird benötigt. Wer noch keine Zeiterfassung ... Weiterlesen...

Wie finden Sie die für Ihr Büro geeignete Büromanagement-Software? – Seminar bei der Ingenieurkammer Sachsen und Sachsen-Anhalt

Controlling, Projektorganisation, Dokumentenmanagement, Workflow und mehr? Einfach soll das Programm sein, selbsterklärend und möglichst wenig kosten. Aber was soll das Programm überhaupt leisten? Wer die “eierlegende Wollmichsau” sucht, ist in diesem Seminar falsch. Auf der Basis des aktualisierten Softwarevergleiches 2017 werden Aussagen zu den Programmen abacus, acclaro, Buildup, Cycot, isy Control, Project-Pro, RP-Pro, Sta*Ware, unterm Strich, Visuplus, VVW-Control und wiko gemacht. Die Stärken der jeweiligen Software werden besprochen, ausgewählte auch  ... Weiterlesen...

Controllingtag der Architektenkammer Niedersachsen am 07.10.2015 in Hannover

Die Architektenkammer Niedersachsen hat diese Controllingtag organisiert, um den Architekten und Planern dieses meist ungeliebte Thema näher zu bringen. Prof. Clemens Schramm wird über das Thema “Wirtschaftlichkeit messen- Erfolg sichern” referieren. Der Unternehmensberater Kai Haeder berichtet aus der Praxis, wie wirtschaftliches Controlling umzusetzen ist. Mein Beitrag beschäftigt sich mit passender Software für Controlling und Büromanagement. Basis ist der von mir erstellte Bürosoftwarevergleich, der in diesem Jahr in der Planungsbüro professionell ... Weiterlesen...

Seminar:”Wie finden Sie die für Ihr Büro geeignete Büromanagement-Software?”

Controlling, Projektorganisation, Dokumentenmanagement, Workflow und mehr? Termin: 13.03.2015, 09:00-17:00 Uhr, Ort :      Ingenieurkammer Sachsen, Annenstraße 10, 01067 Dresden Dieses Seminar ist konzipiert für Architekten und Planer, die beabsichtigen, Software für Controlling und Büroorganisation zu erwerben. Einfach soll das Programm sein, selbsterklärend und möglichst wenig kosten. Aber was soll das Programm überhaupt leisten? Die Referentin Frau Dipl.-Ing. D. Kunick erläutert, worauf man bei der Auswahl eines Programms und der Einführung achten ... Weiterlesen...

Seminar: Unternehmensnachfolge im Architektur- oder Ingenieurbüro 06.11.14 in Dresden

Mir hat die Zeit gefehlt, das Wissen aus dem Lehrgang mit Abschluss zur “Zertifizierten Beraterin für Unternehmensnachfolge” in kurzen Artikeln niederzuschreiben. Im Juli 2014 habe ich den Lehrgang erfolgreich abgeschlossen und nun die Inhalte für meine Kunden – Architekten, Landschaftsplaner und Ingenieure- in einem Seminar aufgearbeitet. Wer Interesse hat kann sich gern auf meiner Homepage über die Inhalte informieren und sich bei Bedarf auch anmelden.http://www.ib-kunick.de/news_veranst.php Weiterlesen...

Lehrgang “Zertifizierter Berater für Unternehmensnachfolge”

Am 20.03.2014 hat die zweite Weiterbildungsmaßnahme zum zertifizierten Berater für Unternehmensnachfolge in Dresden begonnen. Die Ellipsis Gesellschaft für Unternehmensentwicklung mbh, Geschäftsführer Herr Dietmar Kunze, hat diesen Lehrgang initiiert und führt diesen gemeinsam mit der Hochschule für Technik und Wirtschaft durch. Im Jahr 2013 haben 22 Unternehmensberater/innen diesen Lehrgang mit einer Prüfung erfolgreich abgeschlossen. Vor dem Hintergrund, dass auch zukünftig weit mehr als tausend mittelständische Unternehmen pro Jahr in Sachsen ihre ... Weiterlesen...

Die Basketballdamen vom USV TU Dresden nun auf dem 7.Platz in der Regionalliga Süd-Ost

Die Damen des USV haben am Wochenende zwei Auswärts-Spiele absolviert. Am Sonnabend konnten sie sich im dritten Viertel gegen “TG Wildcats Würzburg 2″ in Führung bringen, haben aber im Endspurt das Nachsehen gehabt und mit 52:57 Punkten das Spiel verloren. Beim Spiel am Sonntag gegen “BG Elsenfeld / Großwallstadt” hatten die Damen des USV in der Halbzeit einen Vorsprung von 9 Punkten, den sie leider nicht halten können. Nach dem 57:57 Endstand ... Weiterlesen...

CATCH ME! – 3. Innovationswerkstatt Wirtschaft

Am 26.03.2013 fand in den Deutschen Werkstätten Hellerau in Dresden die 3. Veranstaltung dieser Art statt. Thema waren die Aspekte einer erfolgreichen Personalpolitik. Praxisexperten vermittelten in lebhaften, interessanten Vorträgen, worauf man bei der Personalauswahl achten sollte, aber auch, was zu tun ist, um Personal zu entwickeln und langfristig an das Unternehmen zu binden.   Abgerundet wurde die Veranstaltung duch ein Diskussionsforum, in denen die Teilnehmer den Referenten ihre Fragen stellen ... Weiterlesen...

Bau 2013 Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme

Die Baufachmesse in München war wieder einen Besuch wert. Da ich nur einen Besuchstag eingeplant hatte, habe ich mich auf die Softwarelösungen für Architekten und Ingenieure konzentriert, die sich mit dem Themengebiet Controlling, Projekt- und Büroorganisation beschäftigen. Die Einsatzgebiete der Programme sind vielschichtig und konzeptionell unterschiedlich ausgerichtet. So passt zum Beispiel die Lösung BauProCheck kaum in die klassischen BMSP-Programme. Dafür bietet es aber mit seinen mobilen Komponenten für Mängelerfassung und -verfolgung, ... Weiterlesen...

ARCHITECT@WORK am 7. und 8.11.2012 in der Messe Stuttgart, Halle 9

Diese Veranstaltung ist eine Messe der besonderen Art der Veranstalter schreibt: “Totalevent ausschließlich für Architekten, Ingenieurbüros, Innenarchitekten, Einrichter und andere Auftraggeber mit Schwerpunkt Produktinnovationen….Die vorgeschlagenen Produkte werden von einem Ausschuss von Architekten und Innenarchitekten ausgewählt, die den Innovationswert jedes Produktes beurteilen.” Besucher und Aussteller der letztjährigen Veranstaltung dieser Art in Düsseldorf waren begeistert. In diesem Jahr werde ich mir selbst eine Meinung  bilden. Weiterlesen...